Crossband QSO mit DDH47 auf 147,3 kHz / 3565 kHz am 100. Jahrestag des Untergangs der Titanic

 

DDH47 ist das Rufzeichen des Wettersenders des Deutschen Wetterdienstes in Pinneberg.

Der Sender DDH47 sendet auf der Frequenz 147,3 kHz, was knapp außerhalb des Langwellenrundfunkbereichs liegt. Er sendet

Wettermeldungen, hauptsächlich für die Seefahrt, mit einer Sendeleistung von 20 Kilowatt per RTTY mit 50 Baud.

Als Sendeantenne verwendet DDH47 eine an zwei je 99 Meter hohen, geerdeten, abgespannten Stahlfachwerkmasten aufgehängte T-Antenne.

 

Equipment:

FT-1000MP mit VLF Konverter als RX (147,3 kHz), aktive Loop als Antenne

TS-850SAT als TX (3565 kHz), Inv Vee als Antenne

 Die Aussendung und mein QSO mit DDH47 als MP3

 

Ebenso gelang ein Crossband QSO mit IQ2MI auf 502 kHz / 3539 kHz am gleichen Tag 

 

Home